FEUERWEHR RIXFELD
FEUERWEHR RIXFELD
FEUERWEHR RIXFELD
FEUERWEHR RIXFELD

 

Das alte Spritzenhaus befand sich an der Hauptstraße in Fahrtrichtung Schadges.

An gleicher Stelle befindet sich heute eine Bushaltstelle. Im rechten Bildabschnitt erkennt man das eigentliche Spritzenhaus.

Im linken Abschnitt erkennt man den Leiterschuppen, dazwischen liegt die ehemalige Viehwaage. Dieser Gebäudeteil existiert noch heute. (angrenzend an das Wartehäuschen der Haltestelle)

Es dient dem Obst- und Gartenbauverein als Geräteschuppen. Ein Errichtungs- bzw. Abrißdatum des Spritzehaus ist derzeit leider nicht bekannt. (falls Infomationen auftauchen sollten wird dieser Artikel aktualisiert)

 

 

 

Das jetzige Feuerwehrgerätehaus Rixfeld wurde im Jahr 1973 in Eigenleistung erbaut und am 15. März 1975 offiziell eingeweiht. Es verfügt über 2 separate Fahrzeughallen, einem Mannschafts- / Aufenthaltsraum sowie Sanitärraum. In den Jahren 2013 und 2014 wurde das Dach erneuert und neue Tore verbaut.